Waschechte Leistungen.
Tag für Tag.

 

Zeitungsartikel: Textiler Dienstleister wächst weiter

 

Bad Säckingen (fli) Zu den Bad Säckinger Vorzeigebetrieben gehört die Firma Geiger-Textil.
Das innovative Familienunternehmen befindet sich seit Jahren auf Wachstumskurs. Das erfordert immer wieder auch bauliche Erweiterungen und die Installation neuester Technik.
Aktuell so geschehen im Trottäcker 67 in Bad Säckingen.

 

Am 4. Juli hat der textile Dienstleister hier ein neues Gebäude in Betrieb genommen. Es ist die fünfte bauliche Vergrößerung in der nunmehr bereits 80-jährigen Firmengeschichte.
Gekostet hat die neue Produktionshalle mit Anbindung an den Bestand, ohne die Investitionen in Maschinen und Fördertechnik, rund 3,85 Millionen Euro. Der umbaute Raum umfasst etwa 25 000 Kubikmeter. Die Grundfläche misst etwa 2600 Quadratmeter.

 

Geplant wurde der Neubau von Architekt Fritz Wilhelm vom Lörracher Architekturbüro
Wilhelm und Hovenbitzer und Partner. Wilhelm legte nach eigenen Worten hinsichtlich
der Gestaltung Wert auf „Sauberkeit und Klarheit“ – in Anlehnung an Firmenimage und Angebot. Bei Geiger Textil dreht sich alles um saubere Wäsche. Mit dem Neubau wird
nun eine klare räumliche Trennung zwischen den einzelnen Dienstleistung-Sparten möglich.
Produktionsprozesse, so Geschäftsführer Jochen Geiger, wurden optimiert. Die Produktion wird übersichtlicher und transparenter und damit auch sicherer. Nicht zuletzt, und ganz wichtig, werde den besonders hohen Anforderungen der Pharma-und Lebensmittelindustrie Rechnung getragen.

 

Die neue Produktionshalle wurde am 4. Juli in Betrieb genommen. Sie ist vorwiegend
für die Dienstleistungssparte Health+ reserviert, inklusive Lagerung und Versand. Bisher
musste sich diese Sparte für Miettextilien, vor allem für Kliniken und Pflegeeinrichtungen,
die bestehende Halle mit dem Bereich Work+ teilen, wo sich alles um Berufs- und Arbeitschutzkleidung dreht.
Mit dem Umzug von Health+ ging auch eine Neustrukturierung der Lager einher. Im Zuge
dessen wird das bislang in der Glarner Straße angemietet Lager – das „Logistikzentrum Mitte“ – nun aufgelöst.

 

-> Laden Sie hier den Zeitungsartikel ‚Textiler Dienstleister wächst weiter‘ herunter

 

 

Quelle: Südkurier, erschienen am 17.09.2016
Fotos: Frank Linke

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück